Aufkleber-Aktionen in Oldenburg (3)

Von verschiedenen Oldenburger_innen wurden wir in den letzten Tagen darauf hingewiesen, dass im Stadtgebiet einmal mehr neue Aufkleber mit rechtsextremen Botschaften verbreitet wurden.

Beispielhaft wurde beistehendes Foto von einem Aufkleber gemacht. Auf diesem werden in der antifaschistischen Arbeit tätige Personen als "Untermenschen" verunglimpft. Der Begriff entstammt der nationalsozialistischen Rassenlehre und bezeichnet üblicherweise alle "nicht-arischen" bzw. angeblich "minderwertige" Menschen. Ein vom Reichsführer SS Heinrich Himmler im Jahr 1942 verfasster Propagandatext trägt ebenfalls den Titel "Der Untermensch".

Die auf dem Aufkleber angegebene URL führt auf eine ungesicherte Website, auf welcher der vom bayerischen Neonazi Patrick Schröder betriebenen Web-Sender "fsn-tv" zu finden ist (FSN= "Frei, Sozial, National"). Schröder ist eine der umtriebigsten Figuren der Szene, er ist NPD-Mitglied, Betreiber des Neonazi-Versandes "Ansgar-Aryan", Konzertveranstalter und nicht zuletzt verantwortlich für seine hier beworbene Live-Sendung. Das Format reproduziert vor Allem die üblichen rechtsextremen Ideen, bis hin zu offenen Zweifeln an der historischen Faktizizät des Holocaust.

 

Mehr zu Patrick Schröder und seiner Sendung gibt es in diesem Spiegel-TV Beitrag aus dem Jahr 2013:

Link zu YouTube

 

Für weitere Hinweise auf entsprechende Aufkleber-Aktionen sind wir immer dankbar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0