Herzlich willkommen auf unserer Website!

Wer wir sind

Die Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit ist ein von der Stadt Oldenburg initiiertes und bei der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen Nord angesiedeltes Projekt. Sie setzt sich seit vielen Jahren für eine demokratische und tolerante Gesellschaft ein.

 

Das Projekt verfügt über ein breites Netzwerk, bietet ein umfangreiches Informations- und Bildungsangebot und wird von den Bürger*innen der Stadt als fachbezogene Beratungsstelle bei rechtsextremen Vorfällen in Anspruch genommen.

Was wir leisten

Die Koordinierungsstelle berät in der Arbeit gegen Rechtsextremismus tätige Akteure und vernetzt diese miteinander. Egal ob Organisation oder Einzelperson, Fachkräfte oder interessierte Zivilgesellschaft: Wir helfen Ihnen weiter!

Zudem entwerfen und organisieren wir Bildungs- und Aufklärungsformate rund um den Themenbereich Rechtsextremismus. Gerne auch in Kooperation und individuell zugeschnitten!

Unsere Angebote stehen in digitaler Form auch während der Pandemie zur Verfügung. Beratungsanfragen werden selbstverständlich weiter bearbeitet!


Unsere Angebote

Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Entwicklungen und klären bezüglich rechtsextremistischer Vorkommnisse und Phänomene auf. Außerdem stellen wir eine Linksammlung, sowie einen Leihbestand an Büchern und Informationsmaterial zur Verfügung.

 

Gerne können Sie auch persönlich Kontakt zu uns aufnehmen!